Unsere Behandlungen: Für jeden Bedarf das Richtige

Entdecken Sie, was wir Ihnen alles für die Gesundheit Ihrer Zähne und Ihr schönes Lächeln bieten können: Klicken Sie einfach auf ein Stichwort, das Sie interessiert, und eine kurze Erklärung klappt auf. Wenn Sie dazu Fragen haben oder weitergehende Informationen wünschen, sprechen Sie mit uns oder vereinbaren Sie einen Termin.

Wir beraten Sie gern!


Amalgamfreie Praxis

Amalgam war lange Zeit der fast ausschließlich verwendete Werkstoff für Füllungen, weil er relativ niedrige Kosten verursacht und leicht zu verarbeiten ist. Zwischenzeitlich ist aber wissenschaftlich bestätigt, dass der Körper durch Freisetzen von Quecksilber aus dem Amalgam belastet wird.

Deshalb verwenden wir in unserer Praxis kein Amalgam.

Stattdessen bieten wir Ihnen hochwertige Alternativen. Einlagefüllungen (Inlays) werden von unserem hauseigenen Dentallabor speziell für Sie angefertigt. Sie bestehen aus hochwertigen Materialien wie Gold, Keramik oder speziellen Kunststoffen, aber auch die preisgünstigeren Composite-Füllungen bieten in bestimmten Situationen eine zuverlässige Alternative zu Amalgam.

In welcher Situation welches Material zu verwenden ist, erklären wir Ihnen gern.

Amalgamfreie Praxis
 

Ästhetische Zahnbehandlung

Der Wunsch nach geraden Zähnen wird im Erwachsenenalter oft größer. Jetzt gibt es für die Korrektur der Stellung der Vorderzähne eine kostengünstige, schnelle und komfortable Alternative zu festen Brackets: „Inman Aligner“ bzw. transparente Schienen.

In nur wenigen Wochen, bei intensiver Tragedauer, können Sie Engstände oder Lücken im Schneidezahnbereich harmonisch ausformen.

Das Inman-Aligner-System arbeitet mit einer Spange mit zwei Federn, die sanften Druck auf die Schneidezähne ausüben. Bei einer Tragedauer von 16–18 Stunden täglich liegt die Behandlungszeit im Schnitt bei 6–12 Wochen.

Wenn Sie Interesse daran haben, vereinbaren Sie einen Beratungstermin bei Frau Dr. Krämer-Viola.

Inman-Aligner
 

Bleaching

Ein strahlendes Lächeln gibt Selbstvertrauen und lässt uns vitaler und attraktiver aussehen: Weiße Zähne liegen voll im Trend. Und immer mehr Patienten wenden sich an uns, weil sie mit ihrer Zahnfarbe nicht zufrieden sind.

Es gibt Fälle, in denen die professionelle Zahnreinigung einfach nicht ausreicht – z.B. wenn über Jahre hinweg Verfärbungen in den Zahnschmelz eingedrungen sind oder von Natur aus eine dunklere Zahnfarbe vorliegt. Dann helfen wir der Natur nach – mit Bleaching, schonend und unbedenklich für die Zähne.

Schenken Sie uns eine Stunde Ihrer Zeit, und wir geben Ihnen in unserer Praxis ein strahlend weißes Lächeln.

Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin und lassen Sie sich von uns beraten.

Bleaching
 

Chirurgie

Manche Situationen erfordern korrigierende Eingriffe. Die Bandbreite ist groß, doch für alle gilt: Alle üblichen zahnärztlich-chirurgischen Eingriffe können wir in unserer Praxis durchführen.

Das gilt für Weisheitszahn- oder Wurzelspitzenentfernungen ebenso wie für Zahnfleischkorrekturen, Knochenaufbau und viele mehr.

Dank wirksamer örtlicher Betäubung erfolgt die Behandlung für Sie so schonend wie irgend möglich.

Für aufwändigere Therapien oder für sehr ängstliche Patienten bieten wir auch die Möglichkeit, einen Eingriff schonend unter Narkose oder mit der sehr gut verträglichen Lachgas-Sedierung durchzuführen.

Chirurgie Zahnmedizin
 

Craniomandibuläre Dysfunktion CMD

Der komplizierte Fachbegriff CMD bezeichnet eine Fehlfunktion des Kiefergelenks und der Muskeln und Knochen im Umfeld, also an Ober- und Unterkiefer bzw. Schädel.

Die Auswirkungen sind vielfältig und bleiben deshalb leider oft lange unerkannt – denn zu Schmerzen im Kiefer- und Gesichtsbereich können oft auch ganz andersartige Störungen hinzukommen: Verspannungen im Kopf- und Nackenbereich, Kopfschmerzen, Migräne, Tinnitus, Schwindel, Bruxismus (Zähnepressen/Zähneknirschen), Schlafstörungen, Schnarchen und mehr. Das ist auch psychisch belastend, denn derartige Störungen beeinträchtigen die betroffenen Patienten bei nahezu jeder Tätigkeit.

Die Beschwerden entstehen häufig durch Pressen oder Knirschen mit den Zähnen. Besonders nachts ist dann der Kauapparat aus Muskulatur, Kiefergelenk und Zähnen dauerhaft überbelastet.

Hierbei kann oft eine Aufbiss- bzw. Okklusionsschiene helfen, je nach Ausprägung auch in Kombination mit einer Schmerz– und Physiotherapie.

Sprechen Sie mit uns darüber – wir gehen Ihren Problemen auf den Grund.

Craniomandibuläre Dysfunktion CMD
 

Endodontie

Die Wurzelkanalbehandlung (Endodontie) ist eine der schwierigsten Disziplinen in der Zahnheilkunde. Durch neue Erkenntnisse, neue Techniken und neue Systeme eröffnen sich aber Möglichkeiten, mit denen man heute auch schwierige Wurzelbehandlungen erfolgreich durchführen kann.

Bei uns erleben Sie Wurzelbehandlungen auf dem neuesten Stand der Technik – von der sicheren Diagnose über die schonende Behandlung bis zur dauerhaften abschließenden Versorgung.

Entsprechend gilt auch bei buchstäblich tief gehenden Problemen: Sie können uns in jeder Hinsicht vertrauen.

Endodontie
 

Halitosis (Mundgeruch)

Jeder vierte Deutsche leidet unter Mundgeruch. Doch kaum jemand wagt es, offen darüber zu sprechen – Mundgeruch ist noch immer ein Tabuthema. Hinzu kommt, dass Betroffene ihren Mundgeruch oft selbst nicht wahrnehmen.

In unserer speziellen Mundgeruchssprechstunde können Sie sich vertrauensvoll an uns wenden.

Nach einer ausführlichen Anamnese und zahnärztlicher Untersuchung testen wir mit Hilfe eines speziellen Atemluftgerätes (Halimeter), ob Mundgeruch vorliegt und welches die wahren Ursachen sind. Mundgeruch hat seine Ursache entgegen der landläufigen Meinung nicht im Magen, sondern fast immer im Mundbereich. Auf Basis der treffenden Diagnose können wir dann gemeinsam Gegenmaßnahmen ergreifen.

Mundgeruch ist kein Schicksal: Wir helfen Ihnen gerne zurück zu einem gesunden, frischen Atem – und das ist oft viel einfacher als gedacht.

Halitosis, Mundgeruch
 

Hochwertiger Zahnersatz

Im besten Fall begleiten Ihre eigenen Zähne Sie ein Leben lang. Dieser Idealzustand ist leider nicht immer gegeben.

Die moderne Zahnmedizin ist in der Lage, selbst weitgehend zerstörte oder ganz fehlende Zähne in Ästhetik und Funktion wiederherzustellen und so Ihre Lebensqualität zu sichern.

In unserer Praxis ist Zahnersatz eine Kernkompetenz: Unser Ziel ist eine langlebige Versorgung nach modernsten ästhetischen und funktionellen Gesichtspunkten. Dabei legen wir Wert auf allerhöchste Qualität und Biokompatibilität. Das gilt sowohl für die verwendeten Materialien als auch für Ästhetik, Individualität und natürlich Funktionalität.

Besonders vorteilhaft: Dank unseres Dentallabors im Haus ist der direkte Kontakt und die optimale Abstimmung mit dem Zahntechniker für Ihren Zahnersatz gewährleistet.

Zahnersatz
 

Implantate/Implantologie (Tätigkeitsschwerpunkt )

Das Zahnimplantat ist eine künstliche Zahnwurzel, die – fest im Kiefer verankert – Ihnen ähnlich wie die eigenen Zähne einen dauerhaft sicheren Biss gibt.

Die Implantologie, unser Tätigkeitsschwerpunkt,  ist die modernste und fortschrittlichste Methode, Zähne zu ersetzen. Dabei ist es unerheblich, ob einer oder mehrere Zähne fehlen. Implantate übernehmen die Aufgabe der natürlichen Zahnwurzeln, der Körper nimmt sie nahezu wie eigenes Gewebe an.

Der Erfolg der Implantologie hängt vor allem von einer guten Mundhygiene sowie regelmäßigen Kontrollen ab. Wenn alle Faktoren erfüllt sind, können Implantate ein Leben lang halten.

Bei uns erhalten Sie Implantate, die genau zu Ihrer Mundsituation passen – gefertigt aus Materialien, die der Körper gut verträgt, und eingesetzt von unserem Ärzte-Team, das in Sachen Implantologie umfassend geschult und sehr erfahren ist.

Implantate
 

Labor in der Praxis

Es gehört zu unserem Qualitätsanspruch, erstklassigen Zahnersatz nach ihren individuellen Vorstellungen und persönlichen Bedürfnissen anzufertigen. Deshalb unterhalten wir unser eigenes Zahnlabor. Denn für eine hochwertige Arbeit ist der persönliche Kontakt mit dem zuständigen Zahntechniker ganz wichtig.

Unsere erfahrenen und engagierten Zahntechniker arbeiten nach neuesten zahnmedizinischen Methoden. Sie setzen dafür modernste Präzisionsverfahren ein und verwenden Materialien, die in Bezug auf Langlebigkeit, Biokompatibilität, Funktionalität und Ästhetik überzeugen.

Durch unser Eigenlabor – exklusiv nur für unsere Patienten – können wir Ihren Zahnersatz schnell und bedarfsgerecht herstellen: ein wertvoller Vorteil, von dem Sie als Patient profitieren.

Labor in der Praxis
 

Lachgas

Gerade für ängstliche Patienten in nahezu jeder Altersstufe* bietet die moderne Lachgas-Sedierung eine erfolgreiche Unterstützung während der Behandlung.

Sie fühlen sich entspannt und angstfrei und sind dennoch voll ansprechbar. Auch ein eventueller Würgereiz kann deutlich unterdrückt werden – es muss nicht zu stärkeren Psychopharmaka (Valium o.ä.) gegriffen werden. Nach der Behandlung darf der Patient sofort entlassen werden.

*Kinder sollten fähig sein, durch die Nase zu atmen (ab ca. 4. Lebensjahr).

Lachgas
 

Laserbehandlung

Die „Antimikrobielle Photodynamische Therapie“ ist eine schonende und schmerzfreie Behandlungsmethode ohne Nebenwirkungen: Mit sanftem Laserlicht können wir entzündungsverursachende Bakterien bekämpfen und damit den Erfolg einer Reihe von Behandlungen begleiten und sichern.

Das betrifft sowohl nicht-chirurgische als auch chirurgische Behandlungen im Zusammenhang mit Parodontitis, Implantaten oder Wurzelbehandlungen.

Laserbehandlung
 

Parodontose-Behandlung

Eine Parodontitis – früher auch Parodontose genannt – ist eine Entzündung des Zahnhalteapparats, also von Zahnfleisch und Kieferknochen.

Ursache sind Bakterien in Zahnbelägen, die zunächst zu geschwollenem, blutendem Zahnfleisch führen. Wird diese Entzündung des Zahnfleisches nicht gestoppt, baut sich der Kieferknochen ab. Folgen sind unangenehmer Mundgeruch, Änderung der Zahnstellung, länger werdende und gelockerte Zähne. Schließlich kann das sogar zu Zahnverlust führen.

Die gute Nachricht: Parodontitis ist kein Schicksal. Mit Vorbeugen (Prophylaxe) und schonenden Behandlungsmethoden können wir viel dafür tun, dass Sie Ihre Zähne gesund behalten.

Prophylaxe: Regelmäßige zahnärztliche Kontrollen, richtige und gründliche Mundhygiene, ergänzt durch regelmäßige professionelle Zahnreinigungen, können der Entstehung einer Parodontitis vorbeugen.

Behandlung: Liegt bereits eine Parodontitis vor, lässt sich die Entzündung meist immer noch eindämmen – durch konsequente Verringerung der bakteriellen Beläge oberhalb und innerhalb der Zahnfleischtaschen.

Dazu nutzen wir modernste Methoden, um die Wurzeloberflächen der Zähne schonend und schmerzfrei von den krank machenden Belägen zu befreien. Anschließende regenerative Maßnahmen unterstützen den Körper im Knochenaufbau und bei der Zahnfleischmodellierung.

Für den Langzeiterfolg ist die konsequente Umsetzung unseres effektiven Prophylaxekonzepts erforderlich. So bleiben Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch bis ins hohe Alter gesund.

Parodontose
 

Prophylaxe

Eine kompetent ausgeführte professionelle Zahnreinigung (PZR) ist das wichtigste Mittel der zahnmedizinischen Prophylaxe. Sie ist der wirksamste Schutz, damit Sie Ihre Zähne schön und gesund erhalten.

Zahnbeläge entstehen jeden Tag neu. Leider sind Zahnbeläge die Hauptursache für Karies und Parodontitis. Selbst bei sorgfältiger Pflege können sie von Ihnen nicht immer vollständig entfernt werden.

Unsere speziell ausgebildeten Prophylaxemitarbeiterinnen entfernen hartnäckige Beläge und Verfärbungen, auch an schwer zugänglichen Stellen im Mund. Eine anschließende Politur glättet die Zahnoberfläche: Ihre Zähne fühlen sich angenehm glatt und sauber an, und neue Beläge können nicht gleich wieder anhaften.

Nach der abschließenden Fluoridierung sind Ihre Zähne dann wieder gut geschützt und widerstandsfähig.

Prophylaxe
 

Qualitätssicherung

Im Interesse unserer Patienten haben wir uns für die ISO 9001-Zertifizierung entschieden. Das bedeutet, dass wir uns in unserer Praxis so organisiert haben, dass optimale Qualität dauerhaft gewährleistet wird.

Das Qualitätsmanagement sichert die klare Regelung wiederkehrender Arbeitsabläufe, die Festlegung von Verantwortungen, die Organisation des Informationsflusses an internen und externen Schnittstellen sowie die Durchführung von Prüfungen zur Sicherung der Qualität von Arbeitsaktivitäten.

Von der vielen Vorarbeit dazu merken Sie nichts – die positiven Auswirkungen in Sachen Qualität erleben Sie bei uns jeden Tag!

Qualitätssicherung
 

Kontakt

Zahnzentrum Limburgerhof
Dr. Frank Hartmann | ZA Hans-J. Ferrara | Dr. Evelyn Krämer-Viola
Speyerer Str. 111 | 67117 Limburgerhof | Fax: 06 2 36-6 97 60

Sprechstunden

Wir sind 12 Stunden für Sie da! Montag – Freitag: 8:00 – 20:00 Uhr
Wir bitten um Terminabsprache.

Telefon 06236-63 85
nfzhnzntrm-lmbrgrhfd

Alle Kontaktinformationen
eingescannt auf einen Blick!

QR
Facebook
 
 

Dr. Frank Hartmann | ZA Hans-J. Ferrara | Dr. Evelyn Krämer-Viola